SG Hummelgau


U7 (G-Jugend):   Tobias Maisel, Tel. 0170-3278207
                               Training in Hummeltal, Freitags um 15:45 Uhr



U9 (F-Jugend):   Marcus Bauer, Tel. 09201-95633
                              E-Mail: m.bauer@sanitaertechnik-bauer.de
                              Training in Hummeltal, Montags und Mittwochs um 17:00 Uhr



U11 (E-Jugend):   Michael Gohle, Tel. 0170-6609417
                                 Daniel Wenzke, Tel. 0171-3683673
                                 Training in Mistelbach, Montags um 17:00 Uhr
                                 Training in Gesees, Freitags um 16:00 Uhr


Für alle Teams gilt, dass während der Schulferien abweichende Trainigszeiten gelten können.
Bitte vor dem erstmaligen Besuch Kontakt mit dem zuständigen Trainer aufnehmen.

 

 

 

 



E1-Junioren behaupten Tabellenführung

  Am vergangenen Samstag trat die E1 der SG Hummelgau zum ersten Heimspiel gegen die Nachbarn vom SV Mistelgau an.

Bei herrlichem Fussballwetter legten die Jungs auf dem Geseeser Rasen los wie die Feuerwehr. Ausgehend von einer ballsicheren und konsequenten Deckungsreihe (Miro und Emil), beherrschten wir den (ersatzgeschwächten) Gegner nach Belieben und so war es wenig verwunderlich, dass unsere Offensive, Max, Milan (2x) und David, uns mit einem beruhigenden 4:0 in Front schoss. Mittelstürmer Timo konnte dabei die gegnerische Abwehr immer wieder entscheidend stören. in der Folge kamen dann alle Kids der E1 (Basti, Levi, Vinni, Raphi und Max G.) zu  ihrem Einsatz und machten ihre Sache auch außerordentlich gut.

Kurz vor der Halbzeit erzielten die Mistelgauer dann den Anschlusstreffer zum 4:1.

Zu Beginn der zweiten Hälfte wechselten wir den Torhüter, so dass Philipp wie schon gegen Oberpreuschwitz zum Einsatz kam. Ruben rückte aus dem Tor vor in die Sturmspitze und erzielte auch gleich seinen Treffer zum 5:1. Die Gäste zeigten dann allerdings auch, dass sie eine gute Truppe haben und kamen noch zu zwei Treffern, die aber bei unserem Team nicht mehr für Aufregung sorgten.

Vielen Dank an dieser Stelle auch nochmals an Chris, der als umsichtiger Schiedsrichter fungierte und an alle Eltern, die sich um den Spielfeldrandverkauf gekümmert haben.

     

Nach einem spielfreien Wochenende tritt die E1 am 07.10.2017 um 09:45 Uhr bei der SpVgg Bayreuth an. Bei dem zu erwartenden schweren Auswärtsspiel würden sich die Jungs über viele Schlachtenbummler freuen.

Saisonauftakt der E-Jugend

  Nach dem anstrengenden Trainingslager ging es für die E2-Junioren der SG Hummelgau direkt anschließend am Montag mit einem Auswärtsspiel bei der Oldschdod los. Bei nasskaltem Wetter und mit wahrscheinlich noch sehr schweren Beinen, stand man von Anfang an gegen einen sehr starken Gegner mit dem Rücken zur Wand. Dem Angriffsdruck der Bayreuther Jungs konnten unsere Kicker leider nicht immer standhalten und mussten zur Halbzeit bereits einen 0:7 Rückstand hinnehmen.

In der zweiten Hälfte wurde unser Spiel etwas besser und wir konnten auch den ein oder anderen vielversprechenden Angriff starten und auch zwei Tore erzielen. Die Altstädter hatten jedoch ihr Visier an diesem Tage extrem gut eingestellt und so hat fast jeder Schuss gesessen, ohne dass unsere Keeper eine echte Abwehrchance gehabt hätten. Endstand war schließlich 2:15.

Für das kommende Spiel am Samstag, den 23.09.2017 um 11:15 Uhr auf dem Sportgeländes des SV Gesees haben wir uns natürlich vorgenommen, unsere Stärken besser auszuspielen, um der SG Kirchahorn auf Augenhöhe zu begegnen.

    

Die E1-Mannschaft trat am Dienstag beim ASV Oberpreuschwitz zum Auftaktspiel an und konnte auf allen Ebenen überzeugen. Toller Kombinationsfussball gepaart mit konsequentem Abwehrverhalten und zwei tollen Torhütern (Ruben und Philipp) hat schlussendlich zu einem überzeugenden 6:4 Auswärtssieg gegen einen starken Gegner geführt. Die Führung durch Emil baute Max mit zwei Treffern bis zur Halbzeit auf ein vermeintlich beruhigendes 3:0 aus. Nach der Halbzeit bekamen wir einen Gegentreffer durch einen Kopfball. Aber wiederum Max sorgte mit zwei Treffern für etwas Blutdrucksenkung bei Coaches und Fans. Zum Ende hin wurde es noch einmal etwas enger, bevor Milan nach zwischenzeitlichem 3:5 noch einen Treffer nachlegte und Oberpreuschwitz dann den letzten Treffer des Tages erzielte.

Wenn wir am Samstag um 10:00 Uhr auf dem Sportgelände des SV Gesees, als Vorspiel für das E2-Match, gegen den SV Mistelgau eine ähnliche Leistung abrufen, dürften wir auch dort nicht chancenlos sein. 

Trainingslager der E-Jugend

  Vom 15.-17.09.2017 brach die neu formierte E-Jugend der SG Hummelgau mit Trainern und einigen Vätern zu einem Trainingslager in den Waldpark Grünheide bei Auerbach / Vogtland auf.

Nachdem die Kids im letzten Jahr noch in drei unterschiedlichen Mannschaften gespielt hatten, diente der Aufenthalt nicht nur dem Verfeinern fussballerischer Fähigkeiten, sondern ganz gezielt auch dem Teambuilding.

Nach der Anreise und Bezug der Bungalows starteten die Coaches direkt mit der ersten Trainingseinheit. Nach Rudelduschen und Abendessen versammelten sich die Kids in unserer Clubhütte, um die neuen Trikots für die anstehende Saison in Empfang zu nehmen. Die Trikots wurden von der Fa. Hertel Möbel aus Gesees gestiftet, an dieser Stelle auch nochmal ein herzliches Dankeschön für dieses herausragende Engagement.

Am Samstag ging es gleich nach dem Frühstück auf den Kunstrasenplatz. Hier wurde vor allem taktisch gearbeitet und auch Standards einstudiert. Nach der zweiten Einheit am frühen Nachmittag stand Erholung auf dem Plan bevor es am Abend zu einem Spiel der Kids gegen Trainer und Väter ging. Das Ergebnis verschweigen wir lieber…. Nein, die Jungs haben den Erwachsenen gründlich den Zahn gezogen und das Spiel verdient gewonnen.

Nach abendlichem Grillen und einer ruhigen Nacht, ging das Trainingslager am Sonntag vormittag mit einem Spiel der E1 gegen die E2 zu Ende.

Der Aufenthalt im Waldpark Grünheide war sowohl sportlich ein Erfolg, hat aber auch extrem dazu beigetragen, EIN TEAM zu formen.

      

Vielen Dank nochmal an Michl für die super Organisation und alle, die mit dazu beigetragen haben, ein solches Event auf die Beine zu stellen. 

G-Jugend der SG Hummelgau beim Kronachtalcup dabei

Am Samstag, den 03.06.2017 folgte die G-Jugend der SG Hummelgau der Einladung des TSV Steinberg und nahm am gut besetzten Kronachtalcup teil.

Das erste Spiel der Vorrunde wurde gegen den TSV Kirchaich souverän mit 4:0 gewonnen. Aber bereits gegen den TSV 06 Meeder wurde deutlich, dass heute eine besondere Leistung vonnöten sein würde, um die Vorrunde zu überstehen. In einem spannenden Spiel trennten sich beide Teams 1:1. Gegen die SpVgg Ahorn setzte es dann eine (durchaus vermeidbare) 0:1-Niederlage und das Halbfinale schien bereits in weiter Ferne zu sein. Das Spiel gegen das bis dahin punktlose Team der DJK Don Bosco Bamberg gewannen unsere Kids letztlich souverän mit 1:0. Da die Jungs aus Bamberg dann jedoch gegen die SpVgg Ahorn ihren Ehrenpunkt erspielen konnten, war klar, dass uns ein Sieg gegen die bis dahin immer siegreichen Bambinis von Bayern Hof das Tor ins Halbfinale öffnen würde. Mit einer überragenden Teamleistung wurde dieses Spiel wirklich gewonnen, und dazu noch der Gegner größtenteils souverän beherrscht.

Dieser Sieg ermöglichte uns dann ein Halbfinale gegen die Kids der SG Quelle Fürth, die ihrerseits bisher deutlich gemacht haben, dass sie wohl das beste Team des Turniers sein würden. Durch ein erzwungenes Eigentor gingen unsere Jungs mit 1:0 in Führung und die Sensation war zum Greifen nahe. Die Fürther Bambinis konterten uns dann jedoch leider zweimal aus und gingen mit 2:1 in Führung. In der allerletzten Spielsekunde bekamen wir aber noch einmal die große Chance das Spiel auszugleichen, es sollte jedoch leider nicht mehr sein.

Das Spiel um Platz 3 ging dann leider auch noch mit 0:1 gegen Bayern Hof verloren.

Im Finale zeigten dann die Kids der SG Quelle Fürth dem Gastgeber vom TSV Steinberg deutlich die Grenzen auf und gewannen das Turnier verdient.

In eines von den Trainern aller Mannschaften gewählten All-Star-Team wurde auch Louis Bauer von der SG Hummelgau berufen, was er sich nicht zuletzt durch eine hervorragende Leistung im Vorrundenspiel gegen Bayern Hof verdient hatte.

Der Kronachtalcup war für Trainer und Spieler ein tolles Erlebnis, da wir auch mal gegen Mannschaften spielen durften, die wir vorher noch nicht kannten. Während des Turniers ergaben sich auch weitere Kontakte, so dass bestimmt weitere Turniereinladungen folgen werden.



 

G-Jugend Turnier 13.05.2017


1